Mama was gibt es heute zum Mittag? DIY Wochenplan – Menüplan

Dieses DIY Projekt wollte ich schon seit längerem umsetzen, ursprünglich auf einer Spanplatte. Heute fiel mir aber zufällig die alte ikea Pinnwand in die Hände und prompt hatte ich die Idee, wie mein Menü- Wochenplan aussehen könnte.

An Materialien wird benötigt

  • Eine Pinnwand
  • Holzleim
  • 7 Holz Wäscheklammern
  • Eisstiele (bunt gibt es günstig bei amazon)
  • Kugelschreiber
  • A5 Block
  • kleine Schachtel
  • Tuschkasten und Pinsel
  • Magnetpins (ikea)
  • Flipshart Stifte (wer möchte)


Als Erstes habe ich die Wäscheklammern und die Eisstiele mit unseren Lieblingsgerichten beschriftet. Dazu hatte ich den schwarzen Stift gekauft, mit Kugelschreiber hält es aber besser und verwischt nicht. Ich habe den Eisstiel vorher in der Klammer befestigt, so dass das Gericht auch angeklemmt lesbar ist.  Danach werden die Klammern mit Holzleim auf die Pinnwand geklebt. 



Als nächster Schritt habe ich die Kiste oben aufgeschnitten und ebenfalls mit Holzleim sufgeklebt. Die Box ist nicht verklebt und der Deckel ist nach wie vor abnehmbar.


Damit der Planer optisch in unsere Küche passt, habe ich den Rand mit Tusche grau bemalt. 


Nun die Pins (gibt es auch bei ikea) und einen Teil des A5 Blockes auf den unteren Teil pinnen und fertig ist der Menüplaner!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s