Frohe Ostern – wir färben Eier

In diesem Jahr habe ich mit unserem Vierjährigen und den mittlerweile 1,5 Jahre alten Zwillingen Ostereier bemalt. Vorher habe ich erstmal im Internet gestöbert, wie wir das am besten machen können, ohne das wir hinterher die gesamte Küche renovieren müssen.

Manchmal ist die Lösung auch ganz einfach, wir haben den alt bewährten Tuschkasten genommen. Ehrlich gesagt hätte ich mit den Ergebnissen gar nicht gerechnet und wir werden jetzt immer mit Tusche Eier bemalen.

Mamas Projekt: Minion Eier

Ich habe es relativ kompliziert gemacht und erst unten blau, trocknen und oben gelb gemalt. Morgen male ich noch mal Welche, dann grundiere ich sie erst gelb, lasse sie trocknen und male dann blau drüber.

Übrigens sollen Eier beim kochen nicht aufplatzen, wenn sie in Salzwasser gekocht werden. Ich hatte damit mäßigen Erfolg, vielleicht war es zu wenig Salz 🤔


Ich wünsche Euch allen Frohe Ostern!

Mama was gibt es heute zum Mittag? DIY Wochenplan – Menüplan

Dieses DIY Projekt wollte ich schon seit längerem umsetzen, ursprünglich auf einer Spanplatte. Heute fiel mir aber zufällig die alte ikea Pinnwand in die Hände und prompt hatte ich die Idee, wie mein Menü- Wochenplan aussehen könnte.

An Materialien wird benötigt

  • Eine Pinnwand
  • Holzleim
  • 7 Holz Wäscheklammern
  • Eisstiele (bunt gibt es günstig bei amazon)
  • Kugelschreiber
  • A5 Block
  • kleine Schachtel
  • Tuschkasten und Pinsel
  • Magnetpins (ikea)
  • Flipshart Stifte (wer möchte)


Als Erstes habe ich die Wäscheklammern und die Eisstiele mit unseren Lieblingsgerichten beschriftet. Dazu hatte ich den schwarzen Stift gekauft, mit Kugelschreiber hält es aber besser und verwischt nicht. Ich habe den Eisstiel vorher in der Klammer befestigt, so dass das Gericht auch angeklemmt lesbar ist.  Danach werden die Klammern mit Holzleim auf die Pinnwand geklebt. 



Als nächster Schritt habe ich die Kiste oben aufgeschnitten und ebenfalls mit Holzleim sufgeklebt. Die Box ist nicht verklebt und der Deckel ist nach wie vor abnehmbar.


Damit der Planer optisch in unsere Küche passt, habe ich den Rand mit Tusche grau bemalt. 


Nun die Pins (gibt es auch bei ikea) und einen Teil des A5 Blockes auf den unteren Teil pinnen und fertig ist der Menüplaner!

DIY Ostern basteln mit Kindern – Ostereier

Ostereier selber basteln ist ganz leicht und mit Materialien möglich, die Jeder zu Hause rumliegen hat. Für Ostereier benötigt ihr:

  • Luftballons
  • Klopapier
  • Servietten


Auf dem Bild sind noch Eisbecher zu sehen. Diese habe ich als Halter für die Luftballons genutzt.

Schritt 1: Luftballon aufpusten und bekleben

Den Ballon aufpusten und das Klopapier Blatt für Blatt nass machen und auf den Ballon drücken. 



Es werden so viele Schichten gelegt, bis der Ballon nicht mehr durchscheint.

Schritt 2: Serviette

Die Serviette (im Ganzen) ebenfalls nass machen und über den Luftballon legen. 


Der Ballon braucht ca 2-3 Tage um komplett zu trocknen.

Schritt 3: Ballon beschneiden und dekorieren

Nun kann der Ballon so geschnitten werden, wie es gefällt. Wir haben uns für das hängende Ei entschieden.


Die Kinder (selbst die Kleinsten) hatten jede Menge Spaß und haben tatkräftig mitgeholfen.