Vorbereitung zum 1. Geburtstag

Es ist unfassbar wie schnell das Jahr vergangen ist. Die Zwillinge haben übernächste Woche Geburtstag.

Letztes Jahr zu dieser Zeit konnte ich mit meinem riesen Bauch, mit einem Umfang von 140 cm weder in das Auto alleine einsteigen, noch vernünftig fahren oder alleine einkaufen gehen. Der Gang durch den Supermarkt war anstrengend und schmerzhaft. Die Symphyse tat weh, der Rücken und der riesen Bauch war überall im Weg. In der Nacht konnte ich die Nacht nicht schlafen, nur Sodbrennen, Sodbrennen und nochmal Sodbrennen. 

Noch zwei Wochen und wir haben das erste Jahr geschafft. Wie das war werde ich in einem anderen Blogbeitrag schreiben, denn heute geht es um die Einladungen zum 1. Geburtstag. Wir haben lange überlegt, laden wir Freunde ein oder nur die Familie, machen wir Kaffee und Kuchen und zum Abend einen Snack oder wie können wir feiern, dass die Zwillinge auch einen schönen Tag haben.

Mal Hand aufs Herz, mit einem Jahr bekommen sie davon nicht viel mit, der Papa hat nur diesen Tag frei und zu Hause hat Jeder Arbeit und Stress. Also haben wie uns für eine unkomventionelle Art entschieden, wir gehen mit der Familie Frühstück essen und zwar nicht irgendwo, sondern im Kinderschutzbund.

Der Vorteil, es ist preiswert, für die Kinder gibt es Spielzeug und Krabbeldecken und wir haben den Nachmittag, um mit den Kindern Etwas zu unternehmen.

Wir laden also zum Frühstück, dann fahren wir zum Mittagschlaf nach Hause und am Nachmittag fahren wir je nach Wetterlage in den Tierpark oder schwimmen. Wer mitkommen möchte kommt dann mit – wir würden uns freuen.

Die Einladungskarten haben wir drucken lassen und als Text habe ich ein Gedicht geschrieben.

Vor einem Jahr war uns schon klar, das Leben ist bald nicht mehr so, wie es einmal war

Von einem Kind auf gleich mal drei, dass bedeutet Chaos, Stress und viel Geschrei

Auch die Verantwortung ist enorm, doch am 16.11 eroberten Leon und Emma unsere Herzen im Sturm

Unsere Zwillinge und Max erfüllen uns mit Stolz, Liebe, Glück und vor allem Dankbarkeit, denn sie machen und zu einer Familie – eine Einheit

Nun werden die Zwerge schon 1 Jahr und das wollen wir feiern, dass ist ja klar

Der Tag ist für die Beiden gedacht und so haben wir uns etwas ausgedacht

Ein Geburtstagsfrühstück soll es sein, dazu laden wir Euch (…) herzlich ein

Nach einer Mittagspause, machen wir mit den Kindern dann die Sause

Entweder (…) oder (…), das sehen wie dann, wir sagen Euch noch was, wo und wann

Wir wünschen und einen Tag mit ganz viel Spaß und Lachen und hoffen das Alle dabei mit machen

Vom Geburtstag werde ich natürlich gerne berichten.

Die Karten gibt es beim DM Fotoservice.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s