Basteltipp Paletten Kräutergarten

Schon lange wollte ich auf unserer Terrasse eine optische Trennung zwischen Loungebereich und Sitzecke – und schon lange wollte ich ein Palettenprojekt realisieren. 

Der Kräutergarten lässt sich sehr gut auch mit Kindern bauen. Mein Großer hat mir tatkräftig geholfen und die Zwillinge haben zugeschaut. Mama Heimwerkerkino sozusagen.

Für den Kräutergarten braucht ihr:

  • 1 Palette
  • 3 Bretter
  • Hammer und Nägel
  • Unkrautflies oder Folie
  • Blumenerde
  • Kräuter

Ich habe Materialien verwendet, die wir noch zu Hause rumliegen hatten.


Schritt 1: Wer die Wahl hat…

Ich habe mich ganz bewusst dazu entschieden, ich nehme die Pallette so rustikal wie sie ist. Wer Farbe mag, es empfiehlt sich vorher zu schleifen und dann zu streichen. Auch Tafelfolie oder -farbe lässt sich sehr gut einsetzen. Bei 3 kleinen Kindern habe ich mich aber gege die Malereien entschieden.

Schritt 2: Auf die Nägel fertig los

Ich habe damit angefangen, die Palette umzudrehen und die einzelnen Bretter mit Nägeln zu befestigen. 


Die überstehenden Enden habe ich dann mit unserem Multitool abgesägt. Die Stichsäge ist leider verschwunden.

Nun die Palette wieder umdrehen.

Mir perönlich war es ein wenig zu wackelig, so dass ich für die Stabilität, zwei Holzfüße gebaut habe.


Schritt 3: Vorbereiten und bepflanzen

Ich habe nur Materialien verwendet, die wir noch zu Hause gehabt haben. Daher habe ich mich entschieden, Unkrautflies im inneren auszulegen und erst dann die Pflanzen einzusetzen. Es könnte aber auch fest getackert werden. Eine Folie wäre noch idealer gewesen.

Alle Kräuter habe ich aus dem eigenen Garten.

Schritt 3: Deko

Nach dem pflanzen folgt die Deko und das erste gießen.

Fertig!


Viel Spaß beim nach handwerkern

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s